Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
16
17
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

LABOR: #re-settingmotherhood

EVENTS
Date: 3. Dezember 2017 18:00

© Gesa Heichel

Medea bahnt sich ihren Weg in die Alltagsroutine. Sie stampft und schnauft, bis sie gehört wird in einer Welt aus BioPastinakenBrei, Strampelanzügen aus Seide-Baumwoll-Gemisch und koffeinfreien Latte Macciatos. Das Muttertier in aller Monstrosität vergeht sich an ihrem neugeborenen Welpen - oder auch nicht - und wünscht sich eine Er-Lösung aus der Zeitschleife, in der sie sich von sich selbst immer nur weiter entfernt. Aus der Oper kommend wagen sich Komposition, Gesang, Video, Graphic Novel, Tanz, Performance und Installation vorwärts und hinein in ein neues Musiktheater.

Regie und Konzept: Änne-Marthe Kühn
Gesang: Munsha
Komposition und Live-Electronics: Elie Gregory
Video und Performance: Gesa Heichel
Tanz: Vasna Aguilar
Graphic Novel: Meikel Mathias

#regrettingmotherhood ist Performance, Lecture, Oper und echt.
#regrettingmotherhood ist tabu, doch alle reden darüber, ein Internetphänomen von Positionen umkämpft.
#regrettingmotherhood ist gut und schlecht, frei und gezwungen, natürlich, erfunden, schimmernd, in Trümmern; ist rosa und schwarz oder ein glänzender Würfel aus dem Scheiße fließt.

Das Labor findet im Rahmen von #re-setting motherhood - Initiative X Tage statt.

Im Anschluss an die Vorstellung:
Feedbackformat #rehearsalmoments

Die Feedback-Reihe #rehearsalmoments von Aurora Kellermann (Proberaumplattform Berlin) ermöglicht dem Publikum schon „vor der Premiere“, einen tiefen Einblick in die Entstehung einer künstlerischen Arbeit zu bekommen. Das Format lädt einerseits die Zuschauer*innen zum analytischen Beobachten, Wahrnehmen und Kommunizieren ein. Andererseits unterstützt es die Künstler*innen in ihrem kreativen Schaffensprozess, indem es ihnen einen Zugang zu einer Außensicht öffnet. Das Feedback System wird gemeinsam mit den Künstler*innen überlegen und immer wieder an die Bedürfnisse der Künstler*innen angepasst.

Weitere Informationen über #rehearsalmoments und Theaterscoutings hier

Sonntag, 3. Dezember 2017 | 18 Uhr 
Eintritt frei
Wir bitten um Voranmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Facebook Event hier

 

 

 

All Dates


  • 3. Dezember 2017 18:00

Powered by iCagenda