Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
5
11
12
25
Datum : 25. November 2017
 

LUST

WORKSHOPS
Date: 17. März 2017 12:00

© Paula Reissig

Ein Workshop mit dem Performancekollektiv 'Frauen und Fiktion'
Das interdisziplinäre Performancekollektiv 'Frauen und Fiktion' lädt euch ein, mit einer Mischung aus Theorie, Tanz und Text den spannenden Spielplatz der Lust zu erkunden und dabei ihre Arbeitsmethoden kennenzulernen. Das ist nicht nur für Frauen interessant!

'Frauen und Fiktion' erproben an der Schnittstelle von Theorie und Theater, alternative Entwürfe von Frau-Sein.
In der Performance Lust geben sie der alltäglichen Lust von Frauen eine Bühne. Das Performancekollektiv steht nicht für theoretische Trockenübungen: Bei Lust gibt's, dark dirty talk', eine Sammlung sexueller Identitäten, einen Bildband bedeutender Orgasmen oder Perlen perverser Sexfantasien, die das Auslaufen von literweise Schleim auf die Bühne auslösen.
Mit Figuren wie Baubo - der Mutter des Humors, des unbändigen Gelächters und der ordinären Witze - erforschen sie Gegenentwürfe zu vorherrschenden Bildern. Ohne Anklage bringen sie in sinnlich-theatralen Bühnenmomenten aktuelle feministische Diskurse auf die Bühne und umgehen den Anspruch auf Problemlösung gut gelaunt, indem sie Fragen aufwerfen statt Antworten zu geben. Ihr Ziel ist: Empowern durch geistige Erregung!

Frauen und Fiktion sind: Anja Kerschkewicz (Konzeption&Regie), Eva Kessler (Konzeption&Performance), Patricia Carolin Mai (Choreografie & Perfomance), Felina Levits (Bühne & Kostüme)

www.frauenundfiktion.de

WER: Frauen und Fiktion
WANN: Freitag, den 17. März 2017 | 12 bis 16 Uhr
SPRACHE: Deutsch (Hauptsprache) und Englisch
PREIS: 25€
INFOS & ANMELDUNG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Performance LUST wird vom 16.-18.3.2017 im Theaterdiscounter Berlin gespielt.
theaterdiscounter.de/stuecke/lust

 

 

All Dates


  • 17. März 2017 12:00

Powered by iCagenda