Newsletter
 

Premiere
MISSING MS N.N.
TsaDiEli
Premiere: Freitag, den 15. November 2019 | 20:30 Uhr
Weitere Vorstellung: 16. November 2019 | 20:30


Workshop
THE SENSES OF BUTOH
Tchivett
16. - 17. November 2019 | 10 - 17 Uhr


Kooperation / in Produktion
ANGST VOR DER ANGST
Welcome Project - the Foreigner's Theatre
Berliner Premiere: Freitag, den 8. November 2019 | Ackerstadtpalast
Weitere Vorstellungen: 9. und 10. November


Performance
SPAGHETTI
Motimaru
23. und 24. November 2019 | 20:30 Uhr


im TATWERK proben!
Ab 5€ / Std.


Performance
I PUT A SPELL ON YOU, DESCARTES, BECAUSE YOU MESSED UP MY LIFE ONCE
Ein anatomisches Theater in drei Akten (in English)
Vera Piechulla
30. November 2019 | 20:30 Uhr


Kooperation/Auf Tour
MÄDCHENORCHESTER
spreeagenten
14.November 2019 | 19 Uhr
Oświęcim / Auschwitz



#GLÄNZENSTATTAUSGRENZEN
Die Berliner Erklärung der Vielen


BERLIN braucht KUNST braucht RAUM
Raumkampagne der Koalition der freien Szene

Roberta Ricci

roberta bio
© Maria Sivano

Roberta Ricci ist Tänzerin, Choreografin und Tanzlehrerin. Sie arbeitete u.a. mit Cadmium Compagnie ( Paris,FR); Movimento Danza ( Naples, IT); Motomimetico ( Catania, IT); RAI ( Radio Televisone Italiana) und den Komponisten Ennio Morricone und Marco Betta. Sie ist Mitglied und Gründerin des Kollektiv Ensemble One Third in Berlin. Sie arbeitet an ihren eigenen Projekten mit Fokus auf Improvisation und Live-Musik. Sie lehrt zeitgenössischen Tanz und gibt Workshops für Tänzer und Schauspieler.

Im TATWERK | PERFORMATIVE FORSCHUNG:

CONNECTING FINGERS