Newsletter
 

Performance Party
WE ARE ALL UNICORNS
5 Jahre TATWERK
6. Dezember 2019 | ab 18 Uhr
Eintritt frei


Event
FÜR EINE GESELLSCHAFT, IN DER DAS NICHT-KLARKOMMEN GEFEIERT WIRD
Malte Schlösser, Thomas Giger, Christoph M Hamann
12. - 13. Dezember 2019



#GLÄNZENSTATTAUSGRENZEN
Die Berliner Erklärung der Vielen


Performance
black box - The black tulips of your cosmic womb, that you know nothing about
Sharing & Q&A
Amelia Emma Forrest, Evelijn Forrest
14. Dezember 2019 | 20:30


im TATWERK proben!
Ab 5€ / Std.


Kooperation/Auf Tour
MÄDCHENORCHESTER
spreeagenten
14.November 2019 | 19 Uhr
Oświęcim / Auschwitz



#GLÄNZENSTATTAUSGRENZEN
Die Berliner Erklärung der Vielen


BERLIN braucht KUNST braucht RAUM
Raumkampagne der Koalition der freien Szene

Stefania Petracca

stefaniapetracca
© Stefania Petracca

 

Stefania Petracca  ist eine Tänzerin, Choreografin und Tanzlehrerin gebürtige Italienerin die seit 2013 in Berlin lebt.
Sie hat ihre Ausbildung als Tänzerin und Pädagogin im Zeitgenössischen Tanz & Choreografie in Italien absolviert bei C.I.M.D. of Franca Ferrari (Mailand)
Lange die lätzten 12 Jahren hat sie zusätzlich zu  Tanzlehrerin und Tänzerin, auch als Clown gearbeitete  (C.I.E. Circo Carciofo: www.circocarciofo.org) umrund Italien und Europa, außerdem mit: Cie Cadeaux Mainòl  - Franca Ferrari, www.lacortedeimiracoli.org, www.theloom.it, Piera Pavanello, dem Theater Maggio Fiorentino-Florence, and “Las Furas dels Baus”.

Sie ist Mitglied und Gründerin des Kollektiv Ensemble One:third in Berlin
Sie arbeitet neben den ihren eigenen Projekten als Bühnenkünstlerin in der richtung Instant-composition, auch als tanzlehrerin für Erwachsene und Kinder.
Ihre Unterricht und Forschung ist basiert auf den “Experimental Movement” von Andrea Olsen im Bereich Bewusste zu Bewegung und Naturale Körper-Bewegung.

www.movement-dance.tumblr.com

 

At TATWERK | PERFORMATIVE FORSCHUNG:

MOVEMENT AND DANCEONE NIGHT ONLY
OPEN IMPRO SESSION