Newsletter
 

Performance Party
WE ARE ALL UNICORNS
5 Jahre TATWERK
6. Dezember 2019 | ab 18 Uhr
Eintritt frei


Event
FÜR EINE GESELLSCHAFT, IN DER DAS NICHT-KLARKOMMEN GEFEIERT WIRD
Malte Schlösser, Thomas Giger, Christoph M Hamann
12. - 13. Dezember 2019



#GLÄNZENSTATTAUSGRENZEN
Die Berliner Erklärung der Vielen


Performance
black box - The black tulips of your cosmic womb, that you know nothing about
Sharing & Q&A
Amelia Emma Forrest, Evelijn Forrest
14. Dezember 2019 | 20:30


im TATWERK proben!
Ab 5€ / Std.


Kooperation/Auf Tour
MÄDCHENORCHESTER
spreeagenten
14.November 2019 | 19 Uhr
Oświęcim / Auschwitz



#GLÄNZENSTATTAUSGRENZEN
Die Berliner Erklärung der Vielen


BERLIN braucht KUNST braucht RAUM
Raumkampagne der Koalition der freien Szene

 

despoina
© Despina Kapetanaki

Despina Kapetanaki wurde in Athen, Griechenland geboren. Sie hat in Athen Theaterwissenschaft studiert und ihre Schauspielausbildung absolviert. In Dublin, Irland hat sie einen Magister in Literatur abgeschlossen. Sie hat als Performerin mit ihren eigenen Projekte in Irland, Griechenland und Deutschland gearbeitet. Sie hat mit Nervousystem Theater Company(Irland) und Eugenio Barba and Odin Teatret (Dänemark) kooperiert und trainiert. Von October 2013 bis April 2015 leitete sie das Experimentelles Theater Studio an der Universität Bielefeld. Mit dem Studio produzierte verschiedene Performances sowie Ortspezifische Projekte. Von Mai 2015 wohnt and arbeitet sie in Berlin. Ihr Projekt “Short Stories Big City” wurde bei Serendubity Rhythm and Space Festival in Brandenburg im Juli 2015 präsentiert. Als Performerin entwickelt sie ihre eigene Projekte, inspiriert vom Alltag, normalen Menschen und der zeitgenössischen sozio-politischen Situation. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf körperliches Theater und Tanzperformance, die mit Musik, Texte und Gedichte kombiniert sind. Sie hat Interesse an unkonventionellen Spielorten und sie mag ohne Bühne aufzuführen. Enge Kommunikation mit dem Zuschauer ihr ist sehr wichtig.

 

Im TATWERK | PERFORMATIVE FORSCHUNG:

SHORT STORIES BIG CITY