Newsletter
 

BODY, SPACE AND ACTION

WORKSHOPS
Date: 26. Juni 2016 11:00

© Camila Berrio

ICH HABE EINE GESCHICHTE. WIE KANN ICH SIE DURCH BEWEGUNGEN ERZÄHLEN?

Die Arbeit beginnt bei den Bewegungsmöglichkeiten jedes Teilnehmers, sowie den persönlichen Interessen. Durch verschiedene Theaterdynamiken und Gruppenarbeiten wird bei  der Arbeit mit dem Körper als Hauptinstrument des Ausdrucks eine Idee, Kritik oder Reflektion entwickelt. Gemeinsame Arbeiten werden durch die Komposition im Raum betont.  Es wird auch daran gearbeitet eine Atmosphäre durch Stimme und Musik zu kreieren. Die Erwartung ist es, am Ende des Workshops eine kollektive Übungsarbeit zu erreichen.

Ziele des Workshops:
Verständnis des Körpers als grundlegendes Instrument der Kommunikation
Untersuchen der Beziehungen zwischen Voice-Körper, Action-Körper und Raum-Körper
Entwicklung des Körpers, der Stimme und der Schauspieldynamik hin zu einer kreativen Instanz
Gruppenarbeit
Konzentration
Stimmliches und körperliches Training
Artikulation und Diktion
Bewegungsqualitäten und Status
ein Gehör für Musik entwickeln
eine Atmosphäre kreieren

Es ist wichtig mit bequemer Kleidung zu kommen.

WER: Lorena Valdenegro De La Torre
WANN: 25. - 26. Juni | 11-14 Uhr
SPRACHE: Deutsch, Englisch & Spanisch
PREIS: 40€ | 35€ Frühbucher bis 30. Mai (es gilt der Zahlungseingang) oder mit tatwerkcardklein
INFOS & ANMELDUNG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

All Dates


  • 25. Juni 2016 11:00
  • 26. Juni 2016 11:00

Powered by iCagenda