Newsletter
 

FRAU / MUJER / FEMME

EVENTS
Date: 6. August 2016 20:00

© Agata Życzkowska

Wie heisst du?
Was ist deine Herkunft?
Wo bist du geboren?
Was ist dein schönstes Erlebnis, das mit Weiblichkeit/Männlichkeit zusammenhängt?
Was heisst es für dich ein(e) Frau/Mann zu sein?
Wie viel siehst du in dir von deiner Mutter/deinem Vater?
Dein Lieblingsort in Warschau/in Berlin?

Eine Performance zum Thema Weiblichkeit, in der eine Begegnung von Menschen aus Warschau und Berlin stattfindet. Nicht nur für Frauen. Inwieweit beeinflusst die Stadt, das Frau-, Mutter-, Ehefrau-, Chefin-, Teenegerin-, Sportlerin-, Direktorin-, Künstlerin-sein. Was ist das kostbarste, lustigste, schwierigste in der Weiblichkeit? Die Aufführung verbindet performative Handlungen und zeitgenössischen Tanz, basierend auf Erzählungen von Frauen und Männern aus zwei europäischen Städten. Das Projekt ist realisiert nach dem Konzept von Agata Życzkowska und Choreographie von Magdalena Przybysz und hat einen sozialen Charakter.


Teatr HOTELOKO
Konzept/Dramaturgie/Video: Agata Życzkowska
Choreographie: Magdalena Przybysz
Performance: Ellen Gronwald, Katarzyna Kafel, Agata Życzkowska ...und die Anwohner von Warschau und Berlin
Musik: Alfredo Bautista
Produktion: Fundacja Rozwoju Teatru ‘NOWA FALA’

Mitfinanziert wird das Projekt mit Mitteln der Stadt Warschau.

Samstag, 6. August 2016, 20 Uhr
Tickets: 5−10€ Sliding scale
Wir bitten um Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teatr HOTELOKO entstand auf Initiative von Agata Życzkowska;  Schauspielerin, Performerin und Produzentin. Es realisiert künstlerische, pädagogische und soziale Projekte an der Schnittstelle Theater – Tanz – Performance-Art und verbindet diese Bereiche.

www.facebook.com/TeatrHOTELOKO
www.fundacjarozwojuteatru.pl

 frt nf logologo biale wspolfinansowanieteatrdlawas

 

 

All Dates


  • 6. August 2016 20:00

Powered by iCagenda