Newsletter
 

performance
LOS ALEMANES DEL VOLGA
Wenzel U. Vöcks und Federico Schwindt
7. September 2019 | 18:00 und 20:30 Uhr
Im Anschluss: Nachgespräch mit Theaterscoutings
Weitere Vorstellungen:
Samstag, den 19. Oktober 2019 | 19 und 21:30 Uhr
Freitag, den 1. November 2019 | 19 und 21:30 Uhr
Samstag, den 2. November 2019 | 19 und 21:30 Uhr


im TATWERK proben!
Ab 5€ / Std.
Presentiert von Motimaru
1. August 2019 | 20:30 Uhr


workshop
FORGETTING THE BODY
Przemysław Błaszczak, Grotowski Institute Poland
7. - 8. September


Kooperation/In Produktion
MÄDCHENORCHESTER (AT)
Spreeagenten
Premiere: 29. August 2019 im Heimathafen Neukölln



#GLÄNZENSTATTAUSGRENZEN
Die Berliner Erklärung der Vielen


Kooperationen/In Produktion
(you hear it) all the time
Isabelle Kranabetter
30. August 2019 | 20 Uhr
Theater im Delphi


Kooperation/in Produktion
SAY MY NAME, SAY MY NAME
Olivia Hyunsin Kim/ddanddarakim
Premiere 12.September 2019 | 20.30 Uhr | Sophiensaele


Kooperation / in Produktion
ANGST VOR DER ANGST
Welcome Project - the foreigner's theatre
12. September 2019 | Festival Opera Prima (IT)
19. September 2019 | Festival Il Sacro Attraverso l'Ordinario (IT)


Kooperation/In Produktion
INFLAMMATIONS
Ania Nowak
Premiere: 19. September 2019 | Sophiensaele

Maco

maco
© 4Rude

Maco ist Schauspielerin und Butoh Künstlerin.
Sie ist in Kamakura, Kanagawa, Japan geboren.
Maco ging 1992 bei Kazuo Ohno in die Butoh Lehre. Danach folgten viele Solo-Auftritte in Tokio. Von 1999 bis 2006 war sie Mitglied der Ku na’uka Theater Company, mit der sie regelmäßig in Japan und anderen Ländern auftrat. Seit 2005 lernt sie Butoh bei Yukio Wagri. Gemeinsam mit Hikaru Inagawa gründete sie 2005 die Gruppe 4Rude, mit der viele Auftritte folgten. Seit 2013 wohnt Maco in Berlin.

4rude.com

Im TATWERK | PERFORMATIVE FORSCHUNG:

POSSIBLE MEMORIES 15 | 1
CAPTURING A WHITE BIRD. IT IS ALL THE SAME AS CPTURING THE BLUE SKY.

CRIME AND PUNISHMENT I
BUTOH PRACTICES
BODY PRODUCED BY PERCEPTION